Krzanich gründet neue Intel-Abteilung «Neue Geräte»

Erst wenige Tage im Amt krempelt der neue Intel-Chef Brian Krzanich den Halbleiterhersteller bereits etwas um. Der neue CEO gründete eine neue Abteilung namens «Neue Geräte». Ausserdem werden die meisten Produkte-Abteilungen neu direkt Krzanich unterstellt. Die neue Abteilung «Neue Geräte» soll sich mit neuen Trends befassen. Intel möchte damit wohl verhindern, dass erneut ein grosser Trend verschlafen wird — wie dies beim iPhone und beim iPad der Fall war.

Krzanich möchte, dass Intel mit der Abteilung «Neue Geräte» aus neuen Geschäftsmodellen und technischen Innovationen neue Produkte entwickelt, die den Markt künftig «prägen und anführen» werden.

Chef der «Neue Geräte»-Abteilung wird Mike Bell. Bell war zusammen mit dem eheamligen Infineon-Manager Hermann Eul für die Smartphone-Prozessoren von Intel verantwortlich. Eul leitet nun alleine die Smartphone-Chip-Abteilung.

Krzanich sagt, dass er als Chef verpflicht sei, «schnelle und fundierte» Entscheidungen zu fällen, «schneller zu reagieren» und «kühner zu sein». Intel werde «zuhören, lernen und Änderungen vornehmen», um in dieser schnell-lebigen Branche mithalten zu können.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am