Zattoo mit neuer Webseite

Der Schweizer Online-TV-Pionier Zattoo hat an der eigenen Webpräsenz ein Facelifting durchgeführt. Die neue Site präsentiert sich ab sofort in einem frischen Layout und mit neuem Content. So lassen sich neu auch auf der Webseite alle Sender der jeweiligen Länder, welche derzeit via Zattoo kostenlos verfügbar sind, anzeigen. Die Auflistung lässt sich nicht nur nach Ländern, sondern auch nach Sprachen und Genre sortieren. Zudem wurde das FAQ vergrössert. In der Schweiz sind derzeit 60 Sender kostenlos über Zattoo verfügbar - in Deutschland sind es aktuell 46 Sender.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am