Langzeit Apple-Verwaltungsratsmitglied Bill Campbell erliegt Krebsleiden

Wie gestern bekannt wurde, ist die Silicon-Valley-Legende Bill Campbell im Alter von 75 Jahren gestorben. Der «The Coach» genannte IT-Mentor erlag seinem jahrelangen Kampf gegen den Krebs.

Bis 2014 war Campbell Mitglied des Apple-Verwaltungsrates. An Bord geholt hat ihn Steve Jobs nach dessen Rückkehr zu Apple im Jahr 1997. Apple CEO Tim Cook erinnerte in einem Tweet an die Hilfe von Campbell auch zu schweren Zeiten: Campbell habe auch zu jener Zeit an Apple geglaubt, als dies nicht viele taten.

Campbell war auch eng mit Apple-Gründer und -Visionär Steve Jobs befreundet. Als Jobs vor 5 Jahren starb, sprach Campbell an dessen Gedenkfeier auf dem Apple Campus.

Campbell betrat nicht nur Apple, sondern in den letzten Jahren auch zahlreiche andere IT-Grössen — wie Google oder Amazon.

Wie hoch das Ansehen und die Beliebtheit von Campbell im Silicon Valley war, zeigt sich eindrücklich an der Reaktion des Publikums der Macworld 1997, als Jobs in der geschichtsträchtigen Eröffnungskeynote bekannt gab, dass Campbell zum neu aufgestellten Verwaltungsrat zustossen wird.

Ankündigung Bill Campbell bei 12:30 — «Macworld 1997: The return of Steve Jobs»

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am