macprime|weekly Podcast review

Diese Woche bei der «macprime weekly Podcast review»:

Podcast of the week: Das «wahnwitzige» podcasterische Gesamtschaffen des Robert J. Safuto - «Podcasting live from New York City - und zwar im Multi(media)pack».

Update on Podcasts: Wie immer mit Roger’s Kultpavillon und dem Swisspodcast, Neuigkeiten von jradio und neu: den Starfrosch Songs of the week!

Podcast News: Es ist einiges los in der noch jungen Welt des Podcasting, unter anderem gibt es einen neuen Podcatcher für Mac OS X, Software für Podcaster, eine Podcast-Suchmaschine, ein neues Podcastverzeichnis und noch einiges mehr.

Zum weiter lesen—> (Auf Link «ganzen Artikel lesen» klicken)

Podcast of the week

Man kann mehrere mögliche Podcastbereiche in ein und denselben Podcast packen, oder man macht für jeden Bereich einen eigenen Podcast. Ein Vertreter für letzteres ist Robert J. Safuto aus New York. Er bietet ein wahres Feuerwerk an Podcasts an:

  • Podcast NYC Podsafe Music - Ein reiner Musikpodcast, ein File = ein Song; mit Künstlern aus New York (und seinen eigenen Songs).
    Sendung: wöchentlich
    Sendedauer: ein paar Songs pro «Episode»

  • New York Minute - ein akustischer Reiseführer durch New York, seine Sehenswürdigkeiten, Szenenratgeber, Restaurants, allem, was man gesehen haben sollte, wenn man nach New York geht und was dort in nächster Zeit gerade los ist und wie sich solche Partys anhören; Hörerwünsche bezüglich Themen und Präsentationen sind erwünscht.
    Sendung: wöchentlich
    Sendedauer: 15 - 30 Min

  • The Beehive - Safuto ist nicht nur Musiker, sondern auch Schriftsteller. Sein Genre: Selbst- und Lebenshilfe.
    Sendung: wöchentlich
    Sendedauer: 30 Min +/- 15 Min

  • Pop Culture Rant - ein Podcast aus der Kategorie «Das ist meine Meinung zur Welt und den Dingen daraus, die mich gerade beschäftigen».
    Sendung: wöchentliche
    Sendedauer: 30 Min + 15 Min

  • Alley Cuts - er sendet nicht nur reine Musik (siehe oben), er betreibt auch aktiv Promo für Künstler samt deren Demotapes.
    Sendung: wöchentlich
    Sendedauer: 30 Min + 15 Min

  • Video Extras - sein jüngster Podcast; manche Episoden seiner verschiedenen Podcasts begleitet er neuerdings mit Videos.
    Sendung: in Ergänzung zu Episoden der anderen Podcasts
    Sendedauer: bisher einmal 2 Min und einmal 30 Sec.

  • Podcast NYC - zum Schluss der Podacst, mit dem alles anfing und in dem es einzig und allein um das Thema «Podcasting» geht.
    Sendung: wöchentlich
    Sendedauer: 30 Min - 15 Min

Eines kann man gleich vorweg sagen: Herr Safuto hat begriffen, welch enormes Potential im Podcasting schlummert und schon damit begonnen, es ganz kräftig auszuloten.

Davon empfehlen kann ich in jedem Fall «Podsafe Music», «Alley Cuts» und «New York Minute»; «Popculture Rant» ist jetzt nicht so weltbewegend, es sei denn, man sei Baseball-Fan, denn das ist er auch, also kriegt mach auch hierüber etwas, allerdings eben praktisch ausschliesslich seine Sicht der Dinge und seine Meinung dazu, keine wirklichen News und Infos. «Video Extras» ist genau das: Extras zu den anderen Podcasts, im Moment sind eh nur zwei Videos online, einer davon begleitet die New York Minute, ein anderer zeigt Safuto’s Podcasting-Reich, begleitet also den Podcast NYC, der nur dann interessant ist, wenn man selber Podcaster ist.

Nächste Woche gibt es eventuell eine weitere Folge des macprime-Podcasting-Specials, nämlich: «Podcast and Music: Mashup, Podsafe, Creative Commons»; was als Podcast-Review vorgestellt wird, ist noch nicht sicher, vielleicht werfen wir mal einen Blick nach Israel.

Update on Podcasts

  • Kultpavillon - wau, auf diesem Feed war einiges los die vergangene Woche: es gibt eine weitere neue Rubrik im Kultpavillon: «Play the game - die Wettbewerbsminute im Kultpavillon»; was zum mitraten und mitmachen für alle Rätsel- und Quiz-Fans! Dann gab es neuerlich ein Special und zwar zum Thema «Videoblog und Podcasting». Und natürlich gab es den neuesten Kultpavillon rund um eine Frage, die aus unserer Einführung schon vertraut ist: Podcast = Radio; ja oder nein?

  • Swisspodcast - wie schon letzte Woche auch diese wieder das Doppelpack: eine Sendung von Tanja und eine zum Thema Baseball, diesmal aber nicht von Gustavo und kurz gehalten: die Ergebnisse aus der Schweiz. Bei Tanja - selbstverständlich - Interview: Nubya und Hartmut Engler; geführt über Skype.

  • jradio - die vierte Sendung ist online, eine Fortsetzung der dritten, wenn man so will, Schwerpunkt ist wiederum das religiös-kulturelle Leben im Iran - und immer noch kann ich nur sagen: unbedingt anhören, die Qualität von Jürgs Sendungen erfüllt die Zielsetzung «Radio» mehr als locker.

  • Starfrosch - eigentlich hatte ich ja einen klaren Favoriten, nämlich «transient» mit «quieter 01» (der ist allerdings nicht wirklich aus dieser Woche, aber bei mir erst diese Woche auf den Rechner gelangt - 30.01.05; Ambient/Piano). Aber dann kamen heute noch zwei spannende Künstler völlig unterschiedlicher Musikgenres rein: «phelios» (Ambient/Electronic) und «atake77», italienischer Punkrock/Ska. Auch ganz witzig war «The reason i live» (19.04.05) - klingt ein bisschen wie Greenday mit christlichem Text; Sachen gibt’s in diesem Jahrtausend…faszinierend *g*.

Podcast News

  • Loudblog; Loudblog ist eine Applikation für Podcaster (Freeware) und wird von mehreren Leuten betreut unter der Federführung von Gerrit van Aaken. Wer die erste Ausgabe der macprime weekly Podcast review gelesen hat, der ist schon mit zumindest einem weiteren Projekt bekannt an dem Gerrit als Podcaster beteiligt ist. Es orientiert sich somit an praktischen Erfahrungswerten. Abgesehen davon, dass dieses Programm dem Podcaster vieles abnimmt oder zumindest sehr leicht löst, dürfte ein wichtiges Feature (unter anderen) sein, dass Loudblog sich für den Podcaster im Netz auf die Suche nach Musik macht, die er in seinen Podcast einbinden könnte. Systemvoraussetzungen: man sollte des Englischen mächtig sein, über 1 Mb freien Webspace verfügen sowie PHP 4.3 oder höher/MySQL 4 oder höher. Ansonsten hilft ja vielleicht auch das Forum oder der Podcast dazu:

  • Noch eine Software, speziell für Mac OS X, um RSS-Feeds und also auch Podcasts ins Netz zu stellen, hat zumindest schon mal den Beta-Status erreicht: FeedForAll.

  • Nachdem der wohl meistgenutzte Newsreader auf der Mac-Plattform, NetNewsWire (zumindest in der Pay-Version) vorgelegt hat, hat nun sein Konkurrent, NewsFire nachgezogen; es gibt nun also im Angebot für den Macintosh einen weiteren Newsreader der auch als Podcatcher eingesetzt wernden kann, aber auch diesen nur gegen Entgeld.

  • Ein weiteres Podcast-Portal wurde in den USA eröffnet: Podfeed.net. Was Neues bringt es nichts, aber wer sich an den macprime Einleitungsartikel (Abschnitt: Podcasts - für Konsumenten) erinnert, der weiss, dass solche Verzeichnisse ihre Datenbanken noch nicht automatisch aus dem Netz abrufen können, sondern nur «eingereichte» Infos anbieten; das kann dann schon mal bedeuten, dass ein spannender Podcast nur in einem dieser Verzeichnisse zu finden ist, weil sich der Podcaster nirgends sonst angemeldet hat.

  • Es gibt sie nun doch, die reine Podcast-Suchmaschine, zumindest als Beta-Version, nämlich Podscope.

  • Nachdem letzte Woche schon von BBC zu hören war, dass man weitere Podcasts anbieten wird (siehe Ausgabe 1 der macprime weekly Podcast review), ist dieses Thema nun auch bei Australischen Nationalradio ABC aktuell geworden; noch gibt es erst eine Vorab-Umfrage dazu, welche Sendereihen sie denn wohl am besten nicht nur broadcasten, sondern auch podcasten sollen.

  • Edensonic - ein neuer Podcast für Fans von elektronischer Musik aus Frankreich vom gleichnamigen unabhängigen Label wurde diese Woche gestartet; alle Werke laufen unter der Creative Commons License.

  • Zum Schluss noch ein Hinweis auf einen sehr interessante Podcastsendung, die alle iTunes-User interessieren sollte, denn es geht um das Thema «intelligente Wiedergabelisten/Playlists», zu hören diese Woche bei iPodFun.de.

——-

Von Alex Robert Bulgheroni
Veröffentlicht am