Marktanteile: Chrome OS überholt macOS

Seit Ewigkeiten gebe es in jedem Jahresbericht über die Marktanteile von Desktop-Betriebssysteme die gleichen beiden Spitzenkandidaten, schreibt arstechnica: Microsofts «Windows» mit souveräner Führung auf dem ersten Platz und Apples macOS auf dem entfernten zweiten Platz. Im vergangenen Jahr ist gemäss neuen Statistiken des Marktforschungs-Unternehmens IDC nun aber «Chrome OS» von Google zum zweit-verbreitetsten Desktop-Betriebssystem aufgestiegen. Apple fiel auf den dritten Platz zurück.

Der weltweite Marktanteil von Chrome OS hat sich IDC zufolge von 6.4 Prozent im 2019 auf 10.8 Prozent im 2020 vergrössert.

Google dürfte aber nicht primär Apple Anteile abgeschlagen haben, denn der Marktanteil der Mac-Plattform ist im selben Zeitraum ebenfalls gewachsen: von 6.7 Prozent im 2019 auf 7.5 Prozent im 2020.

Chrome OS wird entsprechend vor allem dem unteren Segment von Windows Anteile abgeknüpft haben. Die Anteile des Microsoft-Betriebssystems sind in den letzten zwei Jahren gemäss IDCs Schätzungen von 85.4 Prozent auf 80.5 Prozent gesunken.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.