«Midnight Family»: Apple produziert spanisch-sprachige Drama-Serie

Apple hat mit «Midnight Family» eine 10-teilige «Medical Drama»-Serie angekündigt. Entwickelt wurde das Projekt vom «Ariel Award»-Gewinner Gibrán Portela («Güeros», «The Untamed») und von Julio Rojas. Portela hat auch das Drehbuch dazu geschrieben. Natalia Beristáin (Apples «The Mosquito Coast», «Luis Miguel: The Series») agiert sowohl als Showrunner wie auch als Regisseurin. Zu den ausführenden Produzenten der Serie gehören «Jackie»- und «Lisey’s Story»-Regisseur Pablo Larraín und Juan de Dios Larraín («Spencer», «A Fantastic Woman»). Die Serie wird die erste rein spanisch-sprachige Apple-Original-Serie, sie basiert auf dem preisgekrönten Dokumentarfilm «Familia de Medianoche (Midnight Family)» von 2019.

Die Produktion der Serie ist bereits in vollem Gange. Gedreht wird in Mexiko City. Die neue Serie ist ausschliesslich mit hispanischem Cast und Crew besetzt. Zu sehen sein werden «Ariel Award»-Gewinner Joaquín Cosío («Narcos: Mexico», «Suicide Squad 2», «007: Quantum of Solace»), Renata Vaca («Dale Gas»), Diego Calva («Babylon», «Narcos: Mexico»), die Oscar-nominierte Yalitza Aparicio («Roma»), Itzan Escamilla («Élite»), José María de Tavira («The Candidate»), der «Goya Award»-Gewinner Óscar Jaenada («Hernán», «Luis Miguel: The Series»), Dolores Heredia («Capadocia», «El Chapo»), Mariana Gómez («The Queen of Flow») und erstmals Sergio Bautista.

In «Midnight Family» wird aus dem Leben von ‹Marigaby Tamayo› (gespielt von Vaca) erzählt. Sie ist eine «ehrgeizige und begabte Medizinstudentin», die ihre Nächte damit verbringt, «mit dem privaten Krankenwagen ihrer Familie in Mexiko-Stadt Leben zu retten». Zusammen mit ihrem Vater ‹Ramón› (gespielt von Cosío) und ihren Geschwistern ‹Marcus› (gespielt von Calva) und ‹Julito› (gespielt von Bautista) versucht Marigaby ihren Lebensunterhalt zu verdienen, indem sie «extreme medizinische Notfälle aus der Millionenbevölkerung der Stadt behandelt».

Für Apple produziert wird die Serie durch «Fremantle» und durch Larraíns «Fabula» («A Fantastic Woman»). Nach «The Mosquito Coast» ist dies bereits die zweite Zusammenarbeit zwischen Apple und Fremantle, sowie auch mit Beristáin, die bei zwei Episoden der Abenteuer-Serie Regie führte. Auch diese Serie ist derzeit in Mexiko in Produktion – es wird an einer zweiten Staffel gearbeitet.

Auch Angela Poblete und Mariane Hartard werden als ausführende Produzentinnen genannt, Peter Blake («The Good Doctor», «House») als «Consulting Producer».

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen