Mit macOS 10.13 «High Sierra» wird APFS auf Macs mit SSD Pflicht

Aus einem jüngst veröffentlichten Supportdokument von Apple geht hervor, dass mit dem Systemupdate auf High Sierra ein Umstieg auf Apples neues Dateisystem APFS unumgänglich wird, sofern man einen Mac mit SSD besitzt. Bei Mac-Computern mit einer herkömmlichen Festplatte oder einer Fusion Drive wird seitens des Systems zunächst auf eine zwingende Umstellung verzichtet.

Von Thomas Meichtry
Veröffentlicht am