Neue Apple-Geschäftszahlen am 2. November

Der Mac-Hersteller wird die Zahlen zum vierten Fiskalquartal 2017 am Donnerstag, 2. November, veröffentlichen. An besagtem Datum wird auch der Geschäftsbericht zum Fiskaljahr 2017 präsentiert.

Die Q4-Zahlen umfassen Apples Geschäfte in den Monaten Juli, August und September. Sie werden einen ersten Eindruck vom Absatz des iPhone 8 und iPhone 8 Plus vermitteln. Die neue iPhone-Generation kam Mitte September in den Handel. Das neue Highend-Modell «iPhone X» wird am Tag nach der Quartalszahlen-Bekanntgabe in ausgewählten Märkten lanciert.

Apple selbst prognostizierte Anfang August für das vierte Quartal eineen Umsatz zwischen 49 und 52 Milliarden US-Dollar, dies bei einer Bruttogewinnspanne von 37.5 bis 38 Prozent. Vor einem Jahr setzte Apple zwischen Juli und September noch 46.852 Milliarden US-Dollar um. Mit dieser Prognose rechnete Apple entsprechend mit einem Wachstum von 4.5 bis fast 11 Prozent.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am