Neue Apple-Hardware: MacBook Air, Mac mini & Cinema Display

Apple hat heute neben Mac OS X Lion auch diverse neue Hardware vorgestellt: wie vermutet wurde die MacBook-Air- und Mac-mini-Modellreihe aktualisiert. Ebenfalls überarbeitet wurde das LED Cinema Display.

Neues MacBook Air

Das neue MacBook Air erhielt neue Intel i5- bzw. i7-Prozessoren und wurde leicht im Preis gesenkt. Das neue Einstiegs-Modell mit 11-Zoll und 1.6 GHz i5-CPU, 2GB RAM und 64 GB SSD-Festplatte kostet CHF 1’049.— (Vorgänger-Modell: CHF 1199.–). Das schnellere 11-Zoll-Modell verfügt ebenfalls über ein 1.6 GB i5-CPU, hat aber 4GB RAM und verfügt über 128 GB SSD-Speicherplatz — kostet mit CHF 1249.– jedoch 200 Franken weniger als das Vorgängermodell. Die 13er Modelle haben beide standardmässig 4GB RAM, ein 1.7 GB i5-CPU und 128 GB bzw. 256 GB SSDs. Die Preise belaufen sich auf CHF 1’349.– bzw. CHF 1’649.– (bisher 100 bzw. 250 Franken teurer). Neu sind alle Modelle mit der neuen Thunderbolt-Schnittstelle und einer hintergrundbeleuchteten Tastatur ausgestattet.

Neue Mac minis

Auch die Mac minis erhielten neue Prozessoren und wurden im Preis gesenkt. Ausserdem verfügen die neuen Mac minis über kein Laufwerk für optische Medien (CD + DVD) mehr. Der kleinste aller Macs ist neu in drei Modellen verfügbar: Zwei ‘normale’ und eine Server-Variante. Das Einstiegs-Modell hat ein 2.3 GHz i5-CPU, 2GB RAM und eine 500 GB grosse Festplatte. Der Preis beläuft sich auf CHF 649.– und damit 200 Franken günstiger als das Vorgängermodell. Der grössere Mac mini hat ein 2.5 GHz i5-CPU und 4 GB RAM — dieses Modell kostet CHF 849.— und damit soviel, wie das bisherige Mac-mini-Modell. Die Server-Variante verfügt über ein 2 GHz schnellen i7, 4GB RAM und zwei 500 GB Festplatten. Kostenpunkt: CHF 1049.– (bisher 1249.–).

Neuer Cinema Display

Das Cinema Display ist das weltweit erste Display, das über die Thunderbolt I/O Technologie verfügt. Das neue Thunderbolt Display wird innerhalb der nächsten 60 Tage für CHF 1’099.– verfügbar sein. Das Apple Thunderbolt Display setzt einen Mac mit Thunderbolt I/O-Schnittstelle voraus.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im Apple Online Store (oder EDU Apple Online Store) einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich - wir erhalten von Apple 3% Provision!

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

10 Kommentare

Kommentar von ewaelchli

Eingebaute SSD 128GB kosten 300.- Aufpreis beim 13”, wenn eine externe SDXC jedoch 380.- für 128GB kann man sich auch gleich das grössere kaufen ;-) Und dann so in 1-2 Jahren nochmal ne 256GB SDXC Karte, falls die gelesen werden kann. Ich hatte beim Vorgängermodell mal gelesen, dass nur max. 32GB gelesen werden könnne, daher die Frage, ob bei diesem Gerät nun grössere SD Karten möglich sind. Wär gut/nett zu wissen

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.