Neues iPhone mit Quad-Core Prozessor?

Momentan versorgt der taiwanesische IT-Nachrichtendienst DigiTimes die Apple Community mit unzähligen neuen Gerüchten. Nun will dieser einiges zum Prozessor des kommenden iPhones erfahren haben.

Dabei soll es sich um einen Quad-Core Prozessor handeln, welcher auf Samsungs «Exynos 4»-Prozessor aufbaut. Details zur Taktrate des Prozessors oder auch der Grafikleistungen konnte DigiTimes jedoch keine nennen.
Es steht ausser Frage, dass Apple sich angesichts der Konkurrenz dem Trend nach immer leistungsfähigeren Prozessoren nicht entziehen kann. Im Laufe dieses Jahres werden noch einige neue Smartphones mit Quad-Core Prozessoren erwartet. Fraglich ist jedoch, ob Apple sich von seinen A-Prozessoren verabschieden wird.

Ein solches Prozessor-Update hätte wohl den Namen «A6» verdient. Die Enttäuschung war damals gross, als Apple für das neue iPad lediglich den A5X-Prozessor verbaute, welcher vor allem über eine stärkere Grafik verfügte.

Lediglich die Grafikeinheit des neuen iPads, welche auf der Technologie von «Imagination Technologies» basiert und von Samsung in Lizenz hergestellt wird, verfügt bereits über einen Quad-Core Prozessor.

Von Patrick Bieri
Veröffentlicht am