Neues macprime.ch — One Site to rule them all

Einfach. Modern. Luftig. Responsive.

Seit unserem letzten Relaunch im August 2011 wurde hinter den Kulissen tatkräftig an weiteren Verbesserungen für macprime.ch gearbeitet. Nachdem der 2011er-Relaunch eine komplette Überarbeitung des Portales war, stehen diesmal vor allem zwei Punkte im Fokus: Das Design und das Benutzererlebnis.

Wir haben das Design, die Navigation und die Benutzerführung verbessert und sind dabei unserem Erscheinungsbild mehrheitlich treu geblieben. Auch die Services haben wir neu konzipiert.

Neues macprime.ch — Januar 2013

Einfachheit — Design

Bei unserem neuen Auftritt verfolgten wir drei Ziele:

  1. Weniger Elemente auf der Seite.
  2. Luftiges Layout mit mehr Whitespace.
  3. Optimiert für alle Gerätetypen.

Gute Dinge sind einfach. Beim Redesign von macprime stand für uns die Frage im Zentrum, welche Elemente, Funktionen und Angebote wirklich wichtig sind. Unnötiges wurde entfernt und die Seite auf das Wesentliche reduziert.

Dank einem flexiblen Mix aus Adaptive- und Responsive-Design passt sich die Darstellung und Benutzerführung von macprime.ch nun stets optimal an jedes Gerät an — egal ob mit einem iPhone, iPad, MacBook oder Desktop-Computer — mit oder ohne Retina-Display — auf macprime.ch zugegriffen wird. Dabei müssen Besitzer von Geräten mit kleinen Bildschirmen auf keinerlei Informationen verzichten. Alles, was man auf einem Mac sieht, ist auch auf dem mobilen Gerät verfügbar.

Einfachheit — Navigation

Einfachheit war auch das zentrale Ziel beim Gestalten der neuen Navigation. Anstatt wie bisher bis zu fünf verschiedene Navigationselemente finden sich auf dem neuen macprime.ch nur noch zwei. Aus der Seiten-Navigation bestehend aus 14 Navigationspunkten und diversen Overlays mit weiteren Navigationspunkten haben wir eine einzige, schlanke Hauptnavigation gemacht. Als zweites Navigationselement gibt es innerhalb einzelner Rubriken neu einen Filter, um nur die gewünschten Inhalte anzeigen zu lassen.

Neue «Services»

Eine komplette Überarbeitung erhielt unser Downloads-Verzeichnis. Neue Apps können nun noch einfacher hinzugefügt werden, das Eintragen von Downloads geschieht sprichwörtlich auf Knopfdruck. Eingetragene Apps werden automatisch aktualisiert, sobald eine neue Version im App Store veröffentlicht wurde. Damit bleibt unser Downloads-Verzeichnis immer aktuell.
Wer seine Lieblings-Apps aus der Schweiz noch nicht auf macprime.ch findet, trägt diese am besten gleich jetzt in unser Verzeichnis ein!

Weiterhin verfügbar sind natürlich die beliebten kostenlosen Kleinanzeigen im Service «Inserate». Erst später nachreichen werden wir unser Retail-Verzeichnis.

Grundlage für Weiteres…

Ohnehin wird es in den kommenden Wochen und Monaten noch diverse weitere Anpassungen und Neuerungen geben. «Stay tuned. More to come…»

Feedback willkommen!

Wir freuen uns über kritisches Feedback und Lob — entweder hier in den Kommentaren zu diesem Artikel, in den Kanälen der Sozialen Medien oder ausführlicher per E-Mail oder Forum.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

24 Kommentare

Profilfoto von Renato Mitra

Kommentar von Renato Mitra

Alles luftiger, grössere Schriften und mehr Platz zum schnaufen. Schön. Ähnlich wie bei meinem letzten Redesign bei ApfelBlog.ch.

Was mich aber irritiert, sind die Sidebar links UND rechts… Das lenkt mich irgendwie vom tatsächlichen Inhalte in der Mitte ab. Vielleicht auch nur eine Eigenart meiner Wenigkeit…

Zudem finde ich es schade, dass man nur als eingeloggter Benutzer kommentieren darf und beim Login-Prozess scheint es noch den einen oder anderen Fehler zugeben. Beispielsweise wenn man ein falsches Passwort eingibt, kommt noch ein bisschen Code auf der Seite und hat man dann das richtige Passwort erwischt, klappt es mit der Weiterleitung nicht. Aber nur kleine Details.

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.