Neues und dünneres MacBook in den nächsten Monaten?

Spätestens im nächsten Jahr soll Apple eine neue MacBook-Generation auf den Markt bringen. Angeblich wird das neue MacBook dünner sein als die aktuellen Modelle. Und: Spätestens bis Ende dieses Jahres soll die Produktion des 13-Zoll-MacBook Pro ohne Retina Display eingestellt werden.

Patrick Bieri

Gegen Ende dieses Jahres oder zu Beginn des nächsten Jahres soll eine neue MacBook-Generation auf den Markt kommen, wie Insider aus der Zuliefer-Industrie berichten. Erste Komponenten für die neue MacBook-Generation sollen in den letzten Wochen bereits hergestellt worden sein.

Neue Intel-Prozessoren mit Verzögerung

Im Moment scheint ein Veröffentlichungs-Termin im kommenden Jahr wahrscheinlicher. Intel befindet sich mit der Produktion der neuen Broadwell-Prozessoren im Verzug: Erst im nächsten Jahr sollen die Nachfolger der aktuellen MacBook-Prozessoren auf den Markt kommen. In diesem Jahr werden erst die «Core M»-Modelle veröffentlicht, die für kompakte Geräte konzipiert worden sind.

Neue MacBook-Linie mit 12-Zoll-Bildschirm?

Über die Veröffentlichung einer neuen MacBook-Generation wird bereits seit einigen Monaten spekuliert. Angeblich arbeitete Apple in der Vergangenheit an einem 12-Zoll-MacBook, welches ohne Lüfter ausgestattet werden sollte. Die gesamte Abwärme sollte über das Gehäuse abgeleitet werden können.
Ob Apple die Entwicklung weiter vorangetrieben hat, ist allerdings unklar.

Für den Analysten Ming-Chi Kuo hätte ein MacBook mit einer Bildschirmdiagonale von 12 Zoll eine ideale Dimension. Das Gerät könnte seiner Meinung nach die Portabilität des 11-Zoll MacBook Airs mit der Leistung und Produktivität der MacBooks mit einem 13-Zoll-Bildschirm verbinden.

Beendet Apple die Produktion des 13-Zoll-MacBook Pro?

Gemäss den Berichten aus der Zuliefer-Industrie wird Apple auf das Ende dieses Jahres die Produktion des 13-Zoll-MacBook Pro ohne Retina Display einstellen.

Seit dem Jahr 2012 befindet sich das MacBook Pro ohne Retina Display unverändert im Verkauf. Im Juli wurden die Preise des Gerätes gesenkt: seitdem kostet das MacBook Pro CHF 1199.— statt wie zuvor CHF 1349.—.

Beim 13-Zoll-MacBook handelt es sich um den letzten im Verkauf befindlichen Mac, welcher noch mit einem optischen Medien-Laufwerk ausgerüstet ist. Bei allen anderen Macs wurde das Slot-In-Laufwerk entfernt.
Gemäss den Angaben von Apple ist das MacBook ohne Retina Display noch immer sehr beliebt. Insbesondere Windows-Umsteiger sollen sich für das Einsteiger-MacBook begeistern.