Acht Mac und ein iPad von 2015 und 2016 nun «Vintage»

Per Ende Juli sind neun Geräte aus 2015 und 2016 von Apple auf die Liste der «Abgekündigten und Vintage-Produkte» gesetzt worden.

Stefan Rechsteiner

Zur Liste der neu als «Vintage» deklarierten Produkte gehören unter anderem die ersten mit einer Touch Bar ausgestatteten MacBook-Pro-Modelle. Die Bildschirmleiste wurde zusammen mit einem Redesign des MBP im Herbst 2016 eingeführt. Mit dem Redesign der 14- und 16-Zoll MacBook Pro vergangenes Jahr hat sich Apple wieder von der Touch Bar verabschiedet – einzig im diesen Sommer mit einem M2-Chip erneuerten 13-Zoll MacBook Pro ist die Bildschirmleiste noch zu finden.

Auf die «Abgekündigten und Vintage-Produkte»-Liste von Apple fallen jeweils Geräte, die meistens seit zwischen fünf Jahren («vintage») und sieben Jahren («obsolete») nicht mehr produziert und verkauft wurden. In den meisten Fällen stellt Apple für Geräte dieser Liste die Serviceleistungen und Möglichkeit für die Bestellung von Ersatzteilen ein.

Neu Vintage sind:

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.