Newton Never Dies: Newton OS läuft auf dem iPad

Alteingesessene Apple-Anwender mögen sich sicher noch an den Newton erinnern, Apples ersten PDA. Mitte der Neunzigerjahre wollte sich Apple mit dem Newton ein zweites Standbein neben dem Mac-Geschäft aufbauen. Doch der Newton scheiterte auf dem Markt und wurde 1998 von Steve Jobs nach seiner Rückkehr zu Apple eingestellt. Schon vor einigen Jahren wurde von unabhängigen Entwicklern ein Projekt namens Einstein ins Leben gerufen, um das Newton OS auf aktueller Hardware zum Laufen zu bringen. Nun scheint es gelungen zu sein, das Newton OS auf einem iPad zu emulieren. Der Entwickler Steven Frank hat ein Video veröffentlicht, welches die Handschrifterkennung der Newton-Software auf einem iPad zeigt. Dass es der Newton-Emulator jemals in den App Store schafft, erscheint derzeit unwahrscheinlich, das Projekt soll aber trotzdem weitergeführt werden. Wer sich für die Geschichte hinter Apples Newton interessiert, dem empfehlen wir als Lektüre das Kapitel «Das Zeitalter des Newton» aus unserer Apple History.

Von Daniel Aeschlimann
Veröffentlicht am

4 Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.