Wettbewerb: Apple sucht die besten Nachtmodus-Fotos

Apple hat einen Wettbewerb lanciert, mit welchem das Unternehmen nach den besten mit dem neuen «Nachtmodus» des iPhone 11 und iPhone 11 Pro aufgenommen Fotos sucht.

Stefan Rechsteiner

Bei der «Nightmode Challenge» mitmachen kann man entweder durch direktes Senden der Fotos an Apple via E-Mail oder durch das Posten der Fotos auf Instagram und Twitter mit den Hashtags #ShotOniPhone und #NightmodeChallenge. Auch über Weibo kann am Wettbewerb teilgenommen werden. Wer mitmachen möchte, sollte auch angeben, mit welchem Modell – iPHone 11, iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max – das Foto gemacht wurde, schreibt Apple in der Ankündigung des Wettbewerbs.

Erlaubt sind Fotos, die direkt von der Kamera kommen, mit den Bearbeitungs-Werkzeugen von Apples «Fotos» oder mit Dritt-Software bearbeitet wurden. Die offiziellen Teilnahmebedingungen können als PDF bei Apple heruntergeladen werden.

Eingereicht werden können Fotos bis nach Mitteleuropäischer Zeit am 30. Januar um 8:59 Uhr bzw. bis am 29. Januar um 23:59 Uhr nach Pazifischer Zeit. Die Gewinner werden am 4. März 2020 informiert.

Ausgewählt werden die besten Nightmode-Fotos von einer Jury bestehend aus fünf internationalen Fotografen und fünf Apple-Mitarbeitern – darunter Marketing-Chef Phil Schiller und der Kamera- und Fotos-Chef Jon McCormack.

Die fünf besten Fotos werden einerseits auf Apple.com, aber auch auf Apples populären Social-Media-Auftritten bei Instagram, Twitter, WeChat und Weibo veröffentlicht. Weiter können sie in Apple Stores aufgehängt, auf Werbeplakaten oder in Fotoausstellungen verwendet werden. Für die Nutzung der Fotos entschädigt Apple die Gewinner durch die Zahlung einer Lizenzgebühr.