Noch 1.95 US-Dollar bis zum Allzeithoch für AAPL

Die Apple-Aktie AAPL hat gestern an der New Yorker Börse um 1.23 US-Dollar bzw. 1.48 % zugelegt. Geschlossen hat der Kurs bei 84.35 US-Dollar, den Tageshöchststand erreichte der Apple-Share kurz vor 13 Uhr (Ortszeit) mit 84.45 US-Dollar. Damit lag der gestrige Tageshöchststand nur mehr um 1.95 US-Dollar unter dem Allzeithoch vom Donnerstag, 12. Januar 2006. Allem Anschein nach wurde die Anstellung von Donald J. Rosenberg als neuer Leiter der Apple-Rechtsabteilung von den Händlern am Nasdaq als sehr positiv bewertet was zum steigen des Kurses führte.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am