Noch viele Orange-iPhones in Bern

Nach einem Bericht, den wir soeben von David aus Bern erhalten haben, soll der Orange-Shop beim Kornhausplatz noch «massenhaft Geräte» haben. David hat sich selbst vorhin ein iPhone 3G S geholt und der Store war «gähnend leer». David hatte keine Reservation gemacht und nach der Auskunft des Angestellten waren noch viele Geräte in beiden Grössen vorhanden. Wer also in Bern noch kein iPhone ergattern konnte, sollte ggf. mal beim Kornhausplatz vorbeischauen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

4 Kommentare

Kommentar von PatrickZH

Also irgendwie war das doch vorauszusehen. Die meisten potentiellen Abnehmer eines iPhones haben doch schon eines und stecken mitten in einem 24-Monate-Vertrag. Hätte mir auch gerne ein schnelles, neues besorgt, aber die Kosten dafür sind einfach zu hoch. Könnte mir vorstellen, dass es in einem Jahr dann wieder einen riesen Hype geben wird…

Profilfoto von mbl

Kommentar von mbl

Zu Bedenken ist aber auch, dass der Shop am Kornhausplatz manchmal ein bisschen “unbekannt” ist. Dafür ist der Hauptshop in der Spitalgasse und die ehemaligen City Discs überfüllt. Normalerweise.

Ich warte mit dem 3GS noch zu. 32 GB wären schon fein, aber solange ich mit dem 3G (noch) keine Nachteile habe, habe ich auch noch Zeit

Kommentar von kringel

Danke liebe Swisscom

Wieso könnt ihr als grosse Firma, die soviel auf sich hält nicht einfach gestern abend die Modalitäten der iphone – Vergabe GANZ KLAR in zwei Sätzen auf eurer Homepage kommunizieren. Wenn man heute sein vorreserviertes iphone im Shop in Empfang nehmen möchte, dann nur wenn man einen Telephonanruf gekriegt hat. Einfach nur ärgerlich, vergebens da hin zu pilgern. Es gibt wichtigeres als ein Telefon, o.k. – aber professionell kommt das nicht an!

Danke Swisscom

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.