Nun doch Apple-Shop in Basel?

BaselDer bereits Anfang Oktober ausgeschriebene Job um einen eine/n Apple Sales Consultant in Basel wurde vor einigen Tagen erneut ausgeschrieben. Diesmal wurde jedoch auch ein Datum des Arbeitsbeginnes angegeben: März 2008. Dies würde bedeuten, das in gut 4.5 Monaten die Eröffnung des Apple Stores oder Apple Shops stattfinden dürfte. Der Standort wurde jedoch weiterhin nicht angegeben. Unser Leser dakis, der uns auf die Jobausschreibung aufmerksam gemacht hat, vermutet diesbezüglich Steinenvorstadt, denn dort sollen zur Zeit 2 oder 3 ziemlich grosse Ladengeschäfte umgebaut werden. Mindestens eines davon hätte durchaus Store-Ausmasse, so dakis.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

21 Kommentare

Kommentar von Dominik

Ehrlich gesagt glaueb ich kaum dass es die Steinenvorstadt sein wird. Das ist einfach keine Einkaufsmeile sondern eher eine Unterhaltungsmeile mit Kinos und Clubs.

Die Freie Strasse wäre da wohl eher geeignet und würde ein grösseres Puplikum ansprechen.

Wir werden sehen, ich hoffe dass es einen in basel gibt, glaube aber eher dass es in Zürich den ersten der Schweiz gibt. Oder ist Basel eine Art Mac Hochburg? ;)

Kommentar von dakis (Gelöschter User)

@Dominik? Kinos ja - aber Clubs? Ein paar Beizen hat’s noch und ein Fitnessstudio für Frauen.

Konkret fallen mir zum Shopping an der Steinenvorstadt Exlibris, diverse Uhrmacher, The Phonehouse, Mobilezone, Spar, Lolipop (Candy Shop), Bang & Olufsen etc. etc. Apple passt da PERFEKT rein. Die Freie Strasse ist für ältere, besser betuchte, die Clarastrasse für die Preisbewussten. Die Steinen ist DER Ort für junge, hippe mit Kohle. Also genau die Zielgruppe von Apple.

Mein Tipp wäre übrigens das grosse Ladenlokal auf der linken Seite (vom Barfi her) ca. 50m einwärts.

Kommentar von haase

Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass Apple einen so grossen Store in Basel eröffnen wird. Das Gebäude ca. 50m vom Barif auf der Linken Seite war ursprünglich Spengler (dann Schild), und ist immens gross (geschätzte 2000m^2). Ausserdem ist die Steinenvorstadt meines Erachtens nicht der perfekte Ort für einen Apple-Store - die Freie Strasse wäre da schon eher passend und würde auch vom Umfeld her besser zu Apples Image passen (v.a. wenn man schaut wo sonst auf der Welt die Stores stehen).

Ein Shop-In-Shop (MediaMarkt, Interdiscount XXL etc.) oder ein kleinerer Laden erachte ich als realistischer. Jedoch lasse ich mich gerne überraschen was Apple da wirklich plant - und vor allem wie die bereits etablierten Läden (Ingeno (2x), TerraWorld, Fust (ehem. Eschenmoser)) darauf reagieren würden.

Kommentar von Dominik

@dakis Du meinst dort wo der Spengler war? Das wäre riesig, grösser als der Apple Sore in London. Wie haase schon sagte…

Die Konkurenz ist in Basel jetzt schon gross. Im Interdiscount und Mediamarkt gibt es ja bereits auch schon Apple ecken.

Den Ingenodata am Bahnhof kannst du nicht zählen, dort wird kaum Laufkundschaft vorhanden sein. Der am Barfi hat ne super Lage ist jedoch etwas klein.

Wäre aber trotzdem super wenn der erste Store in Basel währe!

Kommentar von dakis (Gelöschter User)

@Dominik - ja, den meinte ich - allerdings heisst das ja auch nicht, dass Apple da alleine reinkommt.

Aber ich gebe Euch schon recht: ein In-Store ist massiv wahrscheinlicher. Ich frage mich dann aber nur, warum sie erst März 2008 eröffnen. Das kann ich mir nur so erklären, dass sie irgendwo noch auf eine Location warten oder aber Umbauen müssen. Und dann würden die gängigen Elektronikketten wegfallen - wüsste nicht, wo da momentan umgemodelt würde.

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.