Reparatur-Dienstleister kommen neu einfacher an Original iPhone-Ersatzteile

Apple hat vergangene Woche ein neues Programm gestartet, mit welchem auch kleinere und unabhängige Reparaturdienstleister Zugang zu Original-Ersatzteile für iPhone erhalten. Bisher konnten besonders kleine Werkstätten nicht ohne Weiteres an die originalen Apple-Ersatzteile kommen. Mit der neuen Initiative werden diese nun auch auf die gleichen Werkzeuge und Teile bekommen können, wie die «Apple authorisierten Service-Partner» (AASP). Um in den Genuss dieses Zugangs zu kommen, müssen sich interessierte Betriebe registrieren und dabei nachweisen können, dass mindestens ein Mitarbeiter Apple-zertifiziert ist und die Reparaturen durchführen kann. Die Zertifizierung kann durch das Bestehen einiger Tests online erworben werden. Die Teilnahme am Programm ist kostenlos, so Apple. Für bestimmte Werkzeuge können aber Kosten anfallen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am