Heute Abend SF DOK über Steve Jobs

Vor zwei Wochen erlag Steve Jobs seinem Krebsleiden. Heute Mittwoch Abend widmet SF1 dem Apple-Gründer ein DOK, der den Spuren «eines aussergewöhnlichen Mannes, von seiner Kindheit bis hin zu seinem Kampf gegen die unheilbare Krankheit» folgt. «Er zeigt, wie Jobs als junger Student mit einem Kollegen die Firma Apple gründete, wie er den Macintosh erfand, den iPod, dann das iPhone und später das iPad.» Im Film erzählen ehemalige Weggefährten, aber auch Kontrahenten, wie sie Steve Jobs erlebt haben. Bisher unveröffentlichtes Filmmaterial und ein exlusives Interview aus dem Jahr 1992 helfen zu verstehen, wer der Mann wirklich war, der das moderne Leben revolutioniert und das 21. Jahrhundert mit erfunden hat, so der Sendungsbeschrieb.

Sehr wahrscheinlich wird die Dokumentation — wie bei SF DOK üblich — nach der Ausstrahlung heute Abend für einige Tage auf dem Video-Portal des Schweizer Fernsehens als kostenloser Video-on-Demand verfügbar sein.

SF1, Mittwoch 19. Oktober 2011 22:55 bis 23:42 Uhr «DOK: Steve Jobs – Der Mann, der die Zukunft erfand»

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

14 Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.