Siri und Spotlight suchen neu bei Google statt Bing

Wer mit dem digitalen Assistenten Siri, Spotlight auf dem Mac oder der Suche in iOS nach etwas im Internet sucht, bekam bisher Resultate über Microsofts Suchmaschine «Bing». Neu verwendet Apple an diesen drei Orten Suchresultate von Google.

Apple begründet den Wechsel von Bing zu Google mit Konsistenz. Google ist auch die Standard-Suche im Apple-Browser Safari. Nutzer können bei diesem jedoch die verwendete Suchmaschine selbst auswählen.

Ganz verschwunden ist Bing damit jedoch nicht: Microsofts Suchmaschine bleibt Apples Wahl bei der Bilder-Suche über Siri.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am