Swisscom-CEO Schloter spekuliert über 3G-iPhone

macprime.ch Leser Jeremy Kunz traf sich gestern mit dem Swisscom-CEO Carsten Schloter und unterhielt sich kurz mit ihm über das iPhone. Schloter könnte sich vorstellen, dass ein 3G-iPhone in Kürze vorgestellt werden könnte - auf dem Markt sehe er es jedoch frühestens im Mai. Auch wenn Schloter immer wieder beteuert, dass er es nur «vermute» und es nur «persönliche Einschätzungen» seien, könnte doch mehr dahinter stecken. Die Swisscom liegt sehr gut im Rennen um den iPhone-Vertrieb in der Schweiz.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am