Swisscom lanciert Sicherheits-App für iOS und Android

Die Swisscom hat mit der «CheckAp» ein Programm veröffentlicht, welches den Zugriff der auf dem Smartphone installierten Apps auf die persönlichen Daten analysiert. Dazu werden die von den Programmen geforderten Berechtigungen analysiert und mit Hilfe eines Bewertungsmusters eingeteilt. Um die Übersichtlichkeit der Resultate zu erhöhen, werden die verschiedenen Apps mit einem Farbcode klassifiziert. Die «CheckAp» gibt dem Nutzer Hinweise darauf, wie die persönlichen Daten in Zukunft besser geschützt werden können.
Die App analysiert in einem zweiten Schritt, ob die Daten für die untersuchte App verschlüsselt oder unverschlüsselt übertragen werden. Insbesondere bei Programmen, die sensitive Daten übertragen, empfiehlt sich eine verschlüsselte Kommunikation.

Die «CheckAp» für iOS-Geräte listet standardmässig die beliebtesten Programme des App Stores auf. Nutzer können bei Bedarf weitere Programme hinzufügen und so auch deren Bewertung betrachten. In der Kategorie «Tipps & Tricks» listet die Swisscom Informationen auf, die für einen sicheren Umgang mit dem Smartphone von Relevanz sein können. Ebenfalls Bestandteil der App ist eine News-Seite, auf welcher sicherheitsrelevante Informationen angezeigt werden.

Im Zuge der Geheimdienst-Affäre ist auch in der Schweiz die Sensibilität für den Umgang mit den persönlichen Daten gestiegen. Die Swisscom will mit der selbst entwickelten App einen Beitrag dazu leisten, dass Nutzer die Datenschutz-Probleme erkennen und ihr Verhalten nach diesen Erkenntnissen ausrichten können.

Das Programm ist nicht nur für iOS-Geräte verfügbar. Im Google Play Store bietet die Swisscom eine Version für Android-Geräte an. Die Android-Version beinhaltet einen Scanner, der alle installierten Apps einer Prüfung unterzieht.

Von Patrick Bieri
Veröffentlicht am

5 Kommentare

Kommentar von anonymous9640

lol, die Swisscom analysiert die Berechtigungen meiner installierten Apps und sendet nebenbei alle diese Daten zu einem “Partner” zu Auswertungszwecken, das ist ein schlechte Witz oder? Ist man auf Datenschutz bedacht, darf man diese Swisscom App auf keinen Fall installieren, ist ja genau kontra produktiv.

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.