Umfangreiches Update für Numbers, Keynote und Pages für iOS und macOS

Apple hat in dieser Woche alle drei Applikationen seiner iWork-Suite sowohl für iOS wie auch macOS mit einem umfangreichen Update versehen.

Stefan Rechsteiner

Die neuen Versionen von Numbers, Keynote und Pages verfügen neu über 500 «professionell gezeichnete» Vektor-Formen in der Mediathek, die in den Dokumenten benutzt werden können.

Weiter können beim Kollaborieren neu Kommentare beantwortet und Diskussions-Threads beigetreten werden. Ausserdem gibt es neue Optionen für die automatische Korrekturen und Textersetzungen für ein «zeitsparenderes Tippen».

Neu können in allen drei Apps auch Aktienkurse und Währungen — stets mit dem Schlusskurs des letzten Handelstages — in die Dokumente eingesetzt werden.

In Pages können zudem wie früher wieder Text-Felder miteinander verknüpft werden, sodass Texte «einfach von einem Feld ins nächste fliessen» können.

Eine Liste aller Neuerungen sind in den App Stores von macOS und iOS bei den jeweiligen Apps einsehbar.

3 Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.