Verhandlungen für tiefere Integration von Yahoo in Siri?

Laut dem Wall Street Journal sollen Apple und Yahoo angeblich über eine engere Partnerschaft der beiden Unternehmen diskutieren. Der Bericht enthält keine spezifischen Angaben, welche Formen diese verstärkte Partnerschaft annehmen könnte. Bei den Gesprächen soll aber eine vertiefte Integration der Yahoo-Daten bei Apples digitalem Assistenten «Siri» zur Diskussion stehen. Bereits heute nutzt Apple die Daten von Yahoo zur Darstellung der Sportergebnisse, der Börsendaten oder des Wetterberichts (letztere beiden auch in den entsprechenden Apps). Angeblich könnten künftig Nachrichten, welche von Yahoo verbreitet werden, Bestandteil von Siri werden. Zudem könnte Yahoo mehr Sportdaten für Siri zur Verfügung stellen.

Yahoo seinerseits soll ein Interesse daran haben, Apples Abhängigkeit von Google bei der Internet-Suche zu verringern. Allerdings dürfte ein Tausch der Standard-Suchmaschine nur gegen eine finanzielle Entschädigung von Yahoo an Apple möglich sein. Ob Yahoo bereit ist, künftig einen Betrag in der Höhe von mehreren Millionen US-Dollar an Apple zu bezahlen, ist keinesfalls sicher.
Die Beziehung zwischen Apple und Yahoo ist im iOS-Bereich sehr eng. Yahoo-Mail war zum Beispiel der erste Mail-Dienst eines Drittanbieters, welcher von der Mail-App des iPhones nativ unterstützt und beworben worden ist. Die Web-Suche von Yahoo ist ebenfalls Bestandteil von Safari. Die Yahoo-Suchmaschine kann dort vom Nutzer als Alternative zur Google-Suchmaschine ausgewählt werden.

Apples Chef-Designer Jonathan Ive dinnierte diese Woche mit diversen CEOs aus der Tech-Branche — darunter: Marissa Mayer, CEO von Yahoo!, sowie die CEOs von Dropbox, Twitter, Yelp, Path und anderen sowie hohe Manager von Facebook und Google.

Von Patrick Bieri
Veröffentlicht am

1 Kommentar

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.