Video: Apple zeigt wie iOS-Apps das Leben ändern können

Apple hat auf der iOS-7-Webseite ein neues Video veröffentlicht. Der 10-minütige Film trägt den Titel «Making a difference. One app at a time.» und zeigt, was für einen Einfluss Apps auf das Leben von Menschen haben können. Gezeigt wird zum Beispiel ein Pfleger in Kenya, der dank dem iPad bei abgelegenen Clans wertvolle Gesundheits-Informationen vermitteln kann — oder ein geistig behinderter 10-jähriger, der dank einer App erstmals indirekt sprechen kann.
Das Video ist im Apple-typischen emotionalen und inspirierenden Stil gehalten und zeigt eindrückliche Bilder.

Jede iOS-App bietet bemerkenswerte — und oft wunderbare — Möglichkeiten. Aber die eindrücklichsten iOS-Apps sind diejenigen, die das Leben der Menschen in einer Weise ändern, die man sich nie ätte ausdenken können.
Beschreibung des neuen Videos.
«Making a difference. One app at a time.»

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am