Wieder etwas mehr Testfahrende in autonomen Autos für Apple unterwegs

Im zweiten Bericht hintereinander ist die Anzahl der Fahrer und Fahrerinnen, die für Apple in Kalifornien autonome Fahrsysteme testen, gewachsen. Aktuell sind 162 Testfahrende in 68 Autos für Apple unterwegs, wie die regelmässige Auswertung der Zahlen des kalifornischen Strassenverkehrsamts von macReports zeigt. Das sind 17 Testende mehr als im vergangenen Sommer bei gleichgebliebener Anzahl Fahrzeuge.

Wann und ob Apple in den Automarkt einsteigen wird, bleibt weiterhin offen. Nebst den gesetzlich erforderlichen Berichten an die kalifornischen Behörden gibt es keine offiziellen Informationen. Recherchen zeigen, dass Apple höchstwahrscheinlich auch eine eigene Teststrecke in der Wüste von Arizona betreibt.

Von Manuel Reinhard
Veröffentlicht am

Gönner-Abo

Ab CHF 5.– im Monat

👉🏼 Wir benötigen deine Unterstützung! Unterstütze macprime mit einem freiwilligen Gönner-Abo und mache die Zukunft unseres unabhängigen Apple-Mediums aus der Schweiz mit möglich.

macprime unterstützen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.