Xupport in Version 3.5 erschienen

Applicorn, die Software-Schmiede um Laurent Muller, Mac-OS-X-Entwickler aus Zürich, hat soeben ein Update für Xupport veröffentlicht: Xupport 3.5. Das Hauptaugenmerk in diesem Release liegt in der verbesserten Performance, in einigen neuen Features und einer generalüberholten Optimierungs-Rubrik.

Xupport ist ein vielfach einsetzbares Systemtool für Mac OS X ab Version 10.4 (Tiger) und ist dank Universal Binaries für Intel sowie für PowerPC Macs geeignet.
Mit dem «Schweizer Armeemesser» für Macs lassen sich verschiedene versteckte Mac OS X und UNIX-Einstellungen verändern sowie die Systemsicherheit erhöhen.
Beliebt ist vorallem die Möglichkeit, den Finder und das Dock an seine Vorlieben anzupassen.

Xupport ist Shareware und ist auf applicorn.com zum Download erhältlich.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am