Cursor im Mac-Terminal schnell mit der Maus oder Trackpad platzieren

Das Umplatzieren des Cursors kann im Terminal schnell mal zu einer langwierigen Sache und zu einer kleinen Tortur werden. Mit einem kleinen Trick und der Zuhilfenahme einer Maus oder eines Trackpads kann der Cursor im Mac-Terminal aber schnell umplatziert werden. Klickt man einfach so auf den gewünschten Ort, an dem der Cursor platziert werden soll, passiert nichts. Hälft man stattdessen gleichzeitig die Options- bzw. Alt-Taste (), wird die Eingabemaske des Terminals eben dort hin platziert, wo man geklickt hat.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.