EXIF-Metadaten und mehr in der Finder-Vorschau anzeigen

Die Vorschau im Finder (DarstellungVorschau einblenden oder P) ist sehr nützlich für einen schnellen Einblick in den Inhalt einer Datei. Ebenfalls gelistet werden in der Vorschau Informationen zur Datei wie das Erstellungsdatum, das Änderungsdatum oder das Datum von «Zuletzt Geöffnet» sowie bei Medien-Inhalten auch Angaben zu Grösse und Auflösung, Dauer und dergleichen. Ebenfalls möglich ist hier die Auflistung von weiteren Informationen – beispielsweise die informativen «EXIF»-Metadaten eines Fotos.

EXIF: Exchangeable Image File Format

Bei «EXIF» handelt es sich um einen Standard zur Speicherung von Metadaten in digitalen Fotos. Mit dem Format werden direkt in der Foto-Datei Angaben wie Belichtungszeiten und Blendenzahl, ISO- und Brennwerte, sowie auch Kamera-Typ und Aufnahmestandort gespeichert.

Standardmässig sind die EXIF-Infos in der Vorschau des Finders ausgeblendet. Was in der Vorschau für Infos angezeigt werden, kann über das Menü DarstellungVorschauoptionen einblenden definiert werden – dieses ist aber nur auswählbar, wenn im Finder in einem Fenster mit eingeblendeter Vorschau ein Objekt ausgewählt ist.

Im erscheinenden Fenster «Vorschauoptionen» können je nach Objekt-Typ (Bild, Video, PDF, Textdatei, …) Angaben aus einer kürzeren oder längeren Liste ausgewählt werden, die in der Vorschau ab sofort standardmässig für diesen Objekt-Typ angezeigt werden sollen.

Bei Bildern gibt es nun eben die Anzeige-Möglichkeit der EXIF-Metadaten: Gerätemarke, Gerätemodell, Objektivmodell, Blendenwert, Maximale Blendenöffnung, Belichtungszeit, Brennweite, ISO-Empfindlichkeit, Blitz, Blendenzahl, Belichtungsprogramm, Messmethode, Weissabgleich und «Inhalt erstellt mit», sowie Bilddetails wie Bildgrösse, Auflösung, Farbraum und Farbprofil.

Bei einem Video gibt es die Möglichkeit der Anzeige von: Bildgrösse, Codecs, Farbprofil, Audiokanäle, Abtastrate, Bit pro Sample, Codierungs-Software, Originalformat sowie Angaben zu Darsteller, Regisseur, Produzent, Genre, Copyright, Bewertungen und weitere Filminformationen.

Bei einem PDF beispielsweise lassen sich Angaben anzeigen wie Anzahl Seiten, Auflösung, Sicherheit oder Titel und Beschreibung.

Auch lässt sich je nach Objekt-Typ auch der Aufnahme-Standardort mit anzeigen.

Auch wenn die Angaben in den Vorschauoptionen ausgewählt sind, werden sie übrigens nur dann in der Vorschau aufgelistet, wenn das ausgewählte Objekt im Finder über die entsprechende Angabe verfügt.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.