Fotos ohne Berührung: Kopfhörer als Fernsteuerung der Kamera

Die besten (d.h. schärfsten) Resultate beim Fotografieren ohne Blitz gibt es im Grunde genommen dann, wenn die Kamera beim Aufnehmen des Bildes möglichst nicht bewegt wird. Dazu können Stative dienen — oder man platziert die Kamera einfach auf einem passenden Untergrund. Insbesondere das Fotografien mit schlechten Lichtverhältnissen benötigt eine längere Verschlusszeit — die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass man dann ohne Stativ/festen Untergrund schnell verwackelte und unscharfe Fotos erhält.

Was viele nicht beachten: das iPhone kommt bereits komplett mit einer Kamera-Fernbedienung daher. Der mitgelieferte Kopfhörer des iPhones kann nämlich als Fernauslöser der Kamera benutzt werden. Die Lautstärke-Knöpfe der Kopfhörer fungieren genau wie jene am iPhone selbst als Auslöser der Kamera — für Fotos und für Videos.

Zusatz-Tipp: Auch die meisten Bluetooth-Headsets mit Lautstärke-Knöpfen können als Fernbedienung benutzt werden. Mit diesen Geräten ist man für das Fernauslösen sogar noch «freier» als mit den kabelgebundenen Kopfhörern. Gleiches gilt für eine mit dem Gerät verbundene Bluetooth-Tastatur.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.