Kurzwahl für Programme und Scripts: Zifferblock mit Tastaturkürzel versehen

Wer über ein kabelgebundenes Apple Keyboard verfügt, hat im Gegensatz zur Wireless-Tastatur und den in den MacBooks integrierten Tastaturen neben den «normalen Tasten» auch eine numerische Tastatur. Was vielen unbekannt ist: die «1» auf eben diesem «Zifferblock» entspricht technisch gesehen nicht der «1» die sich oberhalb der Buchstaben-Tasten befindet. Das bedeutet auch, dass diese beiden Tasten unterschiedlich besetzt werden können — beispielsweise bei der Vergabe von Tastaturkürzeln. 1 (oberhalb Buchstaben) und 1 (Zifferblock) sind entsprechend zweierlei Tastaturkürzel.

Daraus ergibt sich die Möglichkeit, dass der Zifferblock komplett losgelöst von der «normalen» Tastatur für spezielle Aktionen über Tastaturkürzel genutzt werden können.

Auf die Spitze treiben lässt sich dieser Umstand, wenn man noch ein paar weitere Helferlein zur Unterstützung hinzu holt. So liesse sich mit eigenen AppleScripts, dem AppleScript-Menü und Zusatztools wie beispielsweise «Butler» eine Art Kurzwahl-Tastatur aufgebaut werden.
Beispielsweise können Scripts angelegt werden, die Programme aktivieren/öffnen, oder oft genutzte Prozesse ausführen. Die einzelnen Tasten des Zifferblocks können dann mit Tastaturkürzeln zur Ausführung dieser Scripts verbunden werden — also als Kurzwahl-Nummern fungieren: 1 startet Safari, 2 startet ein Aufräum-Script, 0 trennt die Verbindung zu allen externen Laufwerken und so weiter…

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.