MacBook automatisch einschalten sobald Stromkabel angeschlossen wird

Mit einem Terminal-Befehl ist es möglich, dass ein ausgeschaltenes MacBook sofort aufgestartet wird, sobald das Stromkabel angeschlossen wird.

Mittels dem Befehl:

sudo pmset -a acwake 1

… und einer darauffolgenden Passworteingabe werden die System-Konfigurationen so geändert, dass das MacBook künftig automatisch eingeschalten wird sobald das Stromkabel angeschlossen wird.

Um die Einstellung wieder rückgängig zu machen, kann der folgende Befehl ins Terminal eingegeben werden:

sudo pmset -a acwake 0

Nun wird das MacBook, sobald das Stromkabel angeschlossen wird, nicht mehr automatisch eingeschalten, sondern wie vor der Konfigurations-Änderung nur aufgeladen.

Unter Umständen wird das MacBook durch diese Konfiguration zwar aufgestartet, der Bildschirm bleibt aber schwarz. Ist dies der Fall, kann der Bildschirm durch drücken einer beliebigen Taste auf der Tastatur oder der Maus/Trackpad eingeschalten werden.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

2 Kommentare

Profilfoto von truni

Kommentar von truni

Kann man damit die Funktion «Neustart nach Stromunterbruch» simulieren? Das geht ja bisher nur mit einem «standalone» Mac.

Idee: ein MacBook sollte über Nacht automatisch heruntergefahren werden, sobald ein Stromunterbruch stattfindet (Hauptschaltung Gebäude) und am nächsten Morgen sollte es wieder automatisch hochfahren, sobald der Strom wieder da ist …

Geht das?

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.