Pfadleiste im Finder für mehr als nur die Übersicht nutzen

Die Pfadleiste im Finder ist nicht nur nützlich für den schnellen Überblick wo man sich gerade befindet. Ein Doppelklick auf einen Ordner im Pfad lässt das Finder-Fenster auch sofort in diesen Ordner wechseln.

Vor allem aber können auch Objekte per «Drag and Drop» bzw. «Ziehen und Fallenlassen» in einen der übergeordneten Ordner verschiebt, kopiert () oder dort ein Alias erzeugt werden ().

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

2 Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.