Software-Updates ohne App Store durchführen

Updates für das System und System-Programme lassen sich nicht nur über das «App Store»-Programm, sondern auch über das Terminal installieren — es ist also nicht zwingend notwendig dazu den App Store zu öffnen. Nicht unterstützt werden damit jedoch Updates für Apps von Drittherstellern, auch nicht wenn diese über den App Store installiert wurden.

Für die Benutzung der Update-Befehle müssen diese mit dem root-Benutzer (sudo) ausgeführt werden.

Welche Updates sind verfügbar?

Mit dem folgenden Befehl können alle verfügbaren Software-Updates aufgelistet werden:

sudo softwareupdate -l

Einzelne Updates installieren

Will man eine einzelne anstehende Aktualisierung installieren, kann dazu folgender Befehl genutzt werden:

sudo softwareupdate -i NAME

… wobei «NAME» durch das zu installierende Packet aus der Update-Liste ersetzt wird (siehe Befehl unter «Welche Updates sind verfügbar?»).

Alle Updates installieren

Alle anstehenden Updates können mit folgendem Befehl installiert werden:

sudo softwareupdate -i -a

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.