Tetris, Pong, Snake, Solitaire und andere Spiele gratis im Terminal

Das Spiel «Schach» (/Programme/Schach.app) ist nicht das einzige Spiel, mit welchem OS X von Haus aus ausgerüstet wurde. Der in OS X integrierte Kommandozeilen-Editor emacs enthält nämlich eine ganze Reihe an einfachen Spielen. Da die Titel im Terminal gespielt werden können, darf man jedoch keine grossen Anforderungen an die Grafik haben — die Spiele sind schlussendlich Kommandozeilen-Programme.

Eine Liste aller in emacs integrierten Spiele-Titeln erhält man über den Terminal-Befehl:

ls /usr/share/emacs/22.1/lisp/play

Gespielt werden können die Spiele-Titel wie folgt: Zuerst muss von der normalen Promt in den emacs-Editor gewechselt werden — dies durch das Ausführen des Befehls:

emacs

Nun zuerst die -Taste drücken, dann die X-Taste. In der neuen emacs-Promt kann nun der Titel des gewünschten Spieles eingegeben werden — also zum Beispiel tetris, pong, snake oder solitaire.

Beendet werden können alle Spiele durch das einmalige Drücken der Q-Taste («Quit»). Danach muss noch der emacs-Editor durch ctrl+X und ctrl+C beendet werden.

Viel Spass!

Spiele (wie hier «Tetris») im Terminal spielen

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.