iOS-Text-Automatismen auch in macOS nutzen

Auf dem iPhone oder iPad gibt es schon seit langem Text-Funktionen wie das automatische Grossschreiben eines ersten Wortes eines Satzes oder das Hinzufügen eines Punktes, wenn man nach einem Wort zwei mal nacheinander die Leertaste drückt. Mit macOS 10.12 «Sierra» sind diese Text-Funktionen auch auf dem Mac verfügbar.

Aktiviert werden können sie in den macOS-Systemeinstellungen unter «Tastatur» und dort unter dem Reiter «Text». Dort finden sich die Optionen «Wörter automatisch gross schreiben» und «Punkt mit doppeltem Leerzeichen hinzufügen». Während letzteres ohne weiteres zutun sofort funktioniert, muss für das automatische Grossschreiben die Option «Automatische Korrektur» ebenfalls aktiviert sein.

Die Text-Funktionen greifen in allen Programmen, die von Apples nativer Text-Eingabe gebrauch machen – es sind Mail, TextEdit, Pages, Safari und viele andere.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.