Tippen für Fokus — Halten für fixierten Fokus

Der Autofokus in iOS funktioniert in den meisten Fällen sehr zuverlässlich. Manchmal muss für das optimale Resultat aber etwas nachgeholfen werden. Ein Tippen an die Stelle, an der der Fokus liegen soll und für den die Belichtung eingestellt werden soll, und schon ist man dem optimalen Foto bereits ein grosses Stück näher. Je nach Situation ist aber auch diese Korrektur-Möglichkeit nicht von nutzen, da sich z.B. die Umgebung zu sehr ändert. Hier gibt es die Möglichkeit, sowohl den Fokus wie auch die Belichtung zu fixieren bzw. die laufende automatische Auswahl dieser zu «sperren». Statt die gewünschte Stelle nur kurz anzutippen, kann man den Finger an der gewünschten Stelle halten, bis sich das Fokus-Quadrat zwei mal kurz vergrössert. Nun wird der automatische Fokus und die Belichtungsmessung ausgeschalten. Um dies zu verdeutlichen steht am Bildrand «AE/AF-Sperre».

AE/AF-Sperre bei der iOS-Kamera

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.