Trenner in Dock von OS X einfügen

Im Dock reihen sich Programme (links) sowie Ordner und Dateien (rechts) aneinander ohne dass es eine direkte Möglichkeit gibt, die Objekte in einzelne Gruppen zu unterteilen.

Mit einem kleinen Trick lässt sich über das Terminal aber eine «permanente App/Objekt» ins Dock einfügen, dass weder über ein Symbol noch sonst etwas Klickbares verfügt. Mit diesen Lücken lässt sich das Dock auf Wunsch «aufräumen».

Um einen solchen durchsichtigen Trenner ins Dock einzufügen, kann folgender Befehl im Terminal ausgeführt werden:

defaults write com.apple.dock persistent-apps -array-add '{tile-data={}; tile-type="spacer-tile";}'

Nach dem Ausführen muss das Dock neugestartet werden, beispielsweise mit dem Befehl killall Dock. Sobald das Dock wieder erscheint (was unter Umständen etwas länger dauern kann), befindet sich ganz rechts von allen Apps der angesprochene Trenner. Dieser kann wie ein normales Objekt im Dock umhergeschoben werden. Wieder entfernt werden kann der Trenner durch einfaches aus dem Dock Herausziehen und Fallenlassen.

Dock mit Trenner

Auch die Ordner und Dateien rechts im Dock lassen sich mit Trennern unterteilen. Dazu folgender Befehl ausführen:

defaults write com.apple.dock persistent-others -array-add '{tile-data={}; tile-type="spacer-tile";}'

Erneut gefolgt von einem Dock-Neustart via killall Dock.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.