Überall in macOS schnell und einfach Texte übersetzen

Mit macOS 12 «Monterey» (und auch iPadOS und iOS 15) hat Apple einen neuen Weg eingeführt, wie man Texte ganz einfach und schnell von diversen Sprachen in diverse Sprachen übersetzen kann.

Stefan Rechsteiner

Apple ist kein Neuling, was Übersetzungs-Werkzeuge anbelangt. Schon seit Langem gibt es in den Apple-Plattformen entsprechende Tools: Im iPhone-Betriebssystem gab es beispielsweise seit 2020 eine «Übersetzen»-App, mit welcher sogar Gespräche zweiter Personen live übersetzt werden konnten; und macOS verfügt seit vielen Jahren über umfangreiche Übersetzungs- und Wörterbücher.

Mit den neuen Systemen kann nun fast überall, wo es auswählbaren Text gibt, ebendieser übersetzt werden.

In macOS lassen sich ausgewählte Texte wie folgt übersetzen:

  1. Rechts- bzw. Control-Klick auf den ausgewählten Text.
  2. Im Kontext-Menü die Option «… übersetzen» (normalerweise an zweiter Stelle) auswählen.
  3. Es gibt keinen dritten Schritt.
Rechts-/Ctrl-Klick und «übersetzen» (macprime )

Das Aufrufen des Übersetzen-Popover erkennt die Sprache des ausgewählten Textes automatisch und übersetzt sie – sofern es etwas Fremdsprachiges ist – direkt in die vom System eingestellte Sprache, oder in eine beliebige andere Sprache. Standardmässig ist aus dem Deutschen herkommend «Englisch» als Zielsprache ausgewählt. Von welcher Sprache und vor allem in welche Sprache übersetzt werden soll, kann mittels der zwei Auswahl-Menüs oberhalb der Phrasen definiert werden. Die Funktion merkt sich die persönliche Auswahl für das nächste Mal – und zwar Programme-übergreifend.

Der übersetzte Text lässt sich für die Weiterverwendung über eine «Übersetzung kopieren»-Schaltflächen einfach in die Zwischenablage kopieren. Ebenso ist es möglich, den ursprünglich ausgewählten Text direkt mit der Übersetzung zu ersetzen (Schaltfläche «Durch Übersetzung ersetzen»).

Das Popover bietet zudem noch eine weitere nützliche Funktion: Sowohl der Ursprungs-Text wie auch die Übersetzung können mit der natürlichen Sprachausgabe von macOS in der jeweiligen Sprache vorgelesen werden.

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.