Vergessene Passwörter schnell wiederfinden

Wann immer das System den Nutzer fragt, ob die eben eingegebenen Anmelde-Informationen auf einer Webseite für die künftige Nutzung gespeichert werden sollen, ist die «Keychain»-Datenbank im Spiel. Diese verschlüsselte Datenbank kann mit dem Dienstprogramm «Schlüsselbundverwaltung» (/Programme/Dienstprogramme/Schlüsselbundverwaltung.app) eingesehen werden.

Anmelde-Informationen in den Schlüsselbund speichern

Vergisst man Anmelde-Informationen wie Benutzername oder Passwort, so kann dieses Programm oft als Erinnerungs-Hilfe herbeigezogen werden.

Unter «Kategorie» in der linken Spalte kann der Punkt «Kennwörter» ausgewählt werden und dann im Suche-Feld am orberen, rechten Fensterecken nach der gewünschten Webseite oder Dienst gesucht werden. Die gefundenen Einträge können durch ein Doppelklick geöffnet werden und somit mehr Details angezeigt werden. Gespeicherte Kennwörter/Passwörter können durch auswählen der Checkboxe bei «Kennwort einblenden:» angezeigt werden. Da es sich bei Kennwörter um vertrauliche Informationen handelt, muss für die Anzeige dieser das Benutzer-Passwort eingegeben werden. Es kann dabei auch eingestellt werden, ob die Erlaubnis für die Anzeige dieses einen Kennwortes nur dieses eine Male erlaubt ist («Erlauben»), künftig immer direkt erlaubt ist («Immer erlauben»), oder «nicht erlaubt» (aka «Abbrechen») ist.

Schlüsselbundverwaltung

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.