Zuletzt verwendete Programme im macOS-Dock anzeigen

Mit Version 10.14 von macOS ist das Dock nicht mehr in zwei, sondern standardmässig in drei Bereiche unterteilt. Wie gewohnt können links im Dock Programme abgelegt werden, auf die man schnell und unkompliziert Zugriff haben möchte. Rechts befindet sich weiterhin der Papierkorb (ganz rechts) und link daneben Dateien und Ordner, auf die man ebenfalls schnellen Zugriff haben möchte. Je nach Einstellung werden hier auch minimierte Fenster dargestellt. Im Dock von Mojave gibt es nun zwischen diesen beiden gewohnten Teilen noch einen dritten Teil. In dieser Ablage werden Programme angezeigt, die zuletzt verwendet wurden sonst aber nicht im Dock abgelegt sind. Nützlich ist dies vor allem dann, wenn man Programme oft verwendet, diese aber nicht fix in das Dock ablegen möchte.

Einschalten (Standard) oder Ausschalten lässt sich dieser neue Bereich über die macOS-Systemeinstellungen. Unter «Dock» befindet sich dazu die neue Option «Zuletzt verwendete Programme im Dock anzeigen».

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.