Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Mauszeiger seit Lion Upgrade “verschoben”

Veröffentlicht am Donnerstag, 28. Juli 2011, um 10:00 Uhr von Brandis (20 Forum-Posts)
Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden

Habe einen iMac mit Magic Mouse. Seit dem Upgrade auf Lion ist der Mauszeiger in Google Earth etwas versetzt, das heisst, wenn ich mit dem Mauszeiger etwas anklicken will, passiert teilweise nichts. Habe dann festgestellt, dass wenn ich z.B. eine Linie zeichne, erscheint der Strich nicht wie normal direkt unter der Spitze des Mauszeigers sonder leicht versetzt, die Abweichung ist ca. 2.5cm.

Habe Google Earth dann mal im gesicherten Modus gestartet, plötztlich war alles wieder gut. Beim nächsten Neustart des Macs war die Abweichung aber plötzlich etwa 4.5cm! Das Ganze (also Google Earth im gesicherten Modus starten, dann Mac neu starten) nochmal gemacht und die Abweichung war wieder bei 2.5cm… :-(

Im Apple Support Forum hab ich die Beschreibung eines ähnlichen Problems gefunden, dort ging es aber um ein Macbook und er hatte das Abweichungsproblem überall, nicht nur in einem bestimmten Programm, er konnte es lösen, indem er die Auflösung leicht runtersetzte. Hat bei mir aber nichts gebracht, ausserdem müsste ich einen grossen Qualitätsverlust in Kauf nehmen: Aktuelle Auflösung 2560x1440, nächstkleinere 1920x1200. Zumal das Problem bei mir dann immer noch besteht, also scheinbar nichts mit der Auflösung zu tun hat.

Hat jemand ne Ahnung, woran das liegen könnte und wie es behoben werden kann.

Antworten

Anmelden um eine Antwort zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können diesem Thema eine Antwort hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden.