Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Product Review: Kinsa Smart Stick Thermometer

Veröffentlicht am Samstag, 16. Januar 2016, um 16:24 Uhr von NickisDigitalLife (27 Forum-Posts)
Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden

Product Review

Kinsa Fieber Thermometer

Nach dem Kauf einiger App gesteuerter Produkte und einiger zusätzlichen HomeKit Produkten dachte ich mir ich könnte mich mal in einer kurzen Produkte Review versuchen. Den ersten Versuch gebe ich dem Kinsa Smart Stick Thermometer.

Kinsa, ein Amerikansiches Star Up, hat in den letzten Monaten 2 Geräte auf den Markt gebracht. Einmal ist dies der Smart Stick welcher ans iPhone per 3.5 mm Klinkenstecker angeschlossen wird oder der Bluetooth Smart Ear Thermometer. Leider konnte ich der Schweiz nur den Smart Stick Thermometer auftreiben, ich gehe jedoch davon aus, das auch die Smart Ear Bluetooth Variante irgendwann einen Weg in die Schweiz findet.

Ich schaue mir hier kurz diesen Smart Stick Thermometer an. Die etwas zu gross geratene Verpackung enthält Case in welchem der Stick schon auf den 1. Blick ersichtlich ist. Der Deckel kann abgenommen werden und der Stick problemlos entfernt werden. das Case ist ebenfalls ein Verlängerungskabel angebracht. Auf der unteren Seite des Case ist unter einem 2. Deckel ein kleiner schwarzer Adapterstecker für den 3.5mm Kopfhörer Stecker versteckt. Dieser Adapter wird nur für das erste Einrichten des Smart Sticks gebraucht.

Die Inbetriebnahme des Smart Stick Thermometer ist sehr einfach. App Store öffnen, Kinsa App laden, den schwarzen Adapterstecker ans iPhone anschliessen, Smart Stick in den Adapter stecken und den Instruktionen der App folgen. Das Einrichten ist innert kürzester Zeit erledigt, danach kenn der Smart Stick Thermometer entweder direkt ins iPhone gesteckt werden oder mit der Verlängerung genutzt werden.

Die App ist sehr einfach aufgebaut. Beim Starten der App ist an oberster Stelle der „Take Temperature“ Button, darunter werden die „Family Profiles“ gezeigt. Bei mir sind das im Moment 2 Personen. Man kann entweder direkt die Temperatur messen und danach das entsprechende Familienmitglied auswählen oder zuerst ein Profil wählen. Ebenfalls auf der gleichen Seite kann ein zusätzliches Profil erstellt werden. Kickt man auf ein Profil hat man sofort eine Übersicht der bisherigen Messwerte. Diese können auch gelöscht oder verändert werden.

Beim Starten des Messung wird man gefragt ob man Oral, unter dem Arm oder Recktal messen will. Das messen der Temperatur dauert gute 10 Sekunden, während diesen 10 Sekunden können auf dem Bildschirm kleine Bläschen mit dem Finger zerplatzt werden, was laut Hersteller eine kurze Ablenkung für Kinder sein soll. Wenn das Thermometer falsch sitzt wird dies auf der App angezeigt, die Messung beginnt erst in der richtigen Position.

Zurück auf der Hauptseite kann man im oberen linken Ecken das Menü aufrufen. Ausser „Take Temeperature“ und „Family Profiles“ findet sich der Punkt „My Groups“ BETA (was mir in der Schweiz nichts bringt, es scheinen diverse Schulen in den USA zu sein welche ihre Temperaturen vergleichen.) und die Settings.

Bei den Settings kann man zwischen Fahrenheit und Celsius wählen und natürlich das HealthKit aktivieren oder einen neuen Thermometer hinzufügen. Die Einbindung in HealthKit funktioniert tadellos.

Der einzig kleine Negativpunkt ist, das der Smart Stick Thermometer per Kabel und nicht per Bluetooth ans iPhone angeschlossen wird, vor allem wenn sich die Gerüchte über ein aus des 3.5 mm Kopfhörerstecker bei Apple bewahrheiten würden. Und für Menschen welche der Englischen Sprache nicht mächtig sind, könnte es ein kleiner Nachteil sein das die App bisher nur in Englisch verfügbar ist.

Der Kinsa Smart Sick Thermometer kann bei Dataquest in der Schweiz für einen Preis von CHF 35.90 gekauft werden.

Kinsa Health Homepage https://kinsahealth.com
Kinsa Health App https://itunes.apple.com/ch/app/kinsa-smart-thermometer-health/id788719884?mt=8
Dataquest https://shop.dataquest.ch/dataquest_shop/kinsa-smart-thermometer-fur-iphone.html

Antworten

Anmelden um eine Antwort zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können diesem Thema eine Antwort hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden.