Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Microsoft Office: mac 2011

Veröffentlicht am Donnerstag, 29. August 2019, um 20:12 Uhr von sedi (60 Forum-Posts)
Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden

Hallo zusammen, wie installiere ich mein MS Office von 2011 neu?
Gemäss dem Beschrieb von damals muss ich auf “www.officeformac.com/download” gehen, aber dort finde ich nichts wo ich die Software downloaden kann.
Jetzt bin ich ziemlich ratlos, mit dem 2011 bin ich sehr zufrieden und möchte es behalten.
Gruss - Sedi

Antworten

Kommentar von sierra (#61266)

Das funktioniert nur wenn Du ein MS Konto hast und dort deine Lizenznummer gespeichert ist. Dann kannst Du es ab dort downloaden.
Andere Optionen Du kaufst ein Office 2016 oder 2019. kostet zwischen 100 - 150 CHF bei Kauf. Dann gibt es noch Miete etc.

Optional mietest du Softmaker Office Mac für 33 CHF jährlich welches gut zu Microsoft Office kompatibel ist. Kann man auch testen.
Es wäre noch wichtig zu wissen welcher Mac und OS bisher eingesetzt sind.


Kommentar von Anubis (#61268)

Nach meinen Informationen kann man Office 2011 nicht mehr neu registrieren, da der Registrationsserver für das Office 2011 bei Microsoft abgeschaltet ist. Willst du es auf einem Mac neu installieren, auf dem Office 2011 schon einmal installiert war könnte es ev. gehen….., ohne Garantie.
Office 2011 neu zu installieren macht eigentlich keinen Sinn mehr, da MacOS 10.15 “Catalina” nur noch 64 Bit Programme zulässt. Office 2011 sind reine 32 Bit Programme. Am einfachsten ist es du lädst dir Office 365 aus dem Mac App Store herunter. Du kannst dann aus verschiedenen Abo-Optionen wählen. Vorteil: Du bekommst immer die neuste Version per App-Update!!


Kommentar von Anubis (#61270)

Ist aber so….:

https://www.golem.de/news/end-of-life-office-2011-fuer-mac-laesst-sich-nicht-mehr-aktivieren-1807-135734.html

Hier der Text dazu:
Mac-Nutzer, die noch Office 2011 einsetzen wollen, haben bei einer Neuinstallation ein Problem: Der Aktivierungsserver von Microsoft steht nicht mehr zur Verfügung. Somit lässt sich die Software beispielsweise bei einem Rechnerwechsel nicht mehr nutzen.

Nachdem Microsoft Office 2016 für den Mac seit einiger Zeit anbietet, ist nun die Unterstützung für Office 2011 beendet worden. Der Support hinsichtlich Updates wurde zwar schon im Oktober 2017 eingestellt, doch bisher ließ sich die Software noch neu installieren. Nun ist auch der Aktivierungsserver, mit dem Lizenzen des Programms in Betrieb gesetzt wurden, nicht mehr erreichbar. Das ist problematisch bei Neuinstallationen, da die Office-Suite auf die Aktivierung angewiesen ist. Bei Altinstallationen hingegen gibt es keine Schwierigkeiten - sie werden einfach weiter genutzt.

Golem.de versuchte, Office 2011 für Mac zu aktivieren und erhielt beim Versuch, diese in Betrieb zu nehmen, folgende Fehlermeldung: “Aktivierungsserver ist vorübergehend nicht verfügbar.” Auch die telefonische Aktivierung, die als Alternative angeboten wurde, ist nicht mehr möglich, da die Rufnummern nicht mehr stimmen.

Grundsätzlich ist Microsoft kein Vorwurf zu machen: Die Software wurde nach einer Vorwarnzeit von einem Jahr im Oktober 2017 ordentlich abgekündigt und mit Office for Mac 2016 ein Nachfolger bereitgestellt. Eine Abschaltung des Aktivierungsservers wurde aber nicht explizit erwähnt.

Dass sich nun viele Anwender der Kaufsoftware einem Problem ausgesetzt fühlen, das eigentlich nur Nutzer von Abosoftware trifft, ist verständlich: Die einmal erworbene Lizenz lässt sich aufgrund des Abbaus der Infrastruktur nicht mehr unbeschränkt nutzen, zumindest was Neuinstallationen angeht.

Mac-Office 2011 wurde vor acht Jahren vorgestellt. Danach erschien Office 2016 für den Mac. Diese Office-Suite ist jetzt die einzige, die von Microsoft auf der Apple-Plattform unterstützt und mit Sicherheitsupdates versorgt wird.


Kommentar von sedi (#61271)

Hallo zusammen, es ist so wie es ist! Office 2011 kann ich nirgends mehr downloaden. Ich habe mir mal Softmaker angeschaut und auf meinem Mac installiert.
Die Software sagt mir zu, wenn ich jedoch ein word Dokument mit einem Doppelklick öffnen will, wird dies immer mit dem Texteditor geöffnet. Ich muss jedesmal mit der rechten Maustaste den TextMaker auswählen um das Dokument zu öffnen. Dies nervt mich ungemein. Habt ihr eine Lösung wie ich dies Problem beheben kann?

Gruss Sedi


Kommentar von sierra (#61274)

Du kannst mit Softmaker das problemlos erreichen

a) Textmaker - öffnen
b) Das Dokument welches Du öffnen willst mit “Information” (Befehl + I) anklicken und dann “öffnen mit” dort Textmaker eingeben umstellen von Word und nachfolgend alle Dokumente. Dann kannst Du immer mit Doppelklick öffnen.
(Das ist eine einmalige Umstellung)


Anmelden um eine Antwort zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können diesem Thema eine Antwort hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden.