Kann SSD mit installiertem Catalina nicht löschen (Ownership)

 

VonAntwort von Trampilot

Hallo. Ich bin ziemlich am Verzweifeln mit Apple’s APFS. Vor wenigen Tagen formatierte ich eine Transcend NVMe SSD 850 (960 GB) und installierte darauf Catalina von Grund auf neu, anschliessend ein paar Programme, die ich benötige. Bis vor kurzer Zeit war auch noch alles schön, ich konnte von dieser SSD (in einem TB3 Gehäuse verbaut) problemlos booten, sowohl an meinem TB3 Mac mini 2018, als auch an meinem TB2 MBP Late 2013. Ohne ersichtlichen Grund geht aber jetzt nichts mehr. Über Nacht kann ich die SSD nicht mehr als Boot-Volume auswählen, genauer: Sie wird als bootfähige “Platte” in den Systemeinstellungen angezeigt, nach Auswahl aber erscheint jene ominöse “bless”-Meldung, auch kann ich nicht etwas auf die jeweiligen APFS Volumes kopieren oder von ihnen löschen, Festplattendienstprogramm weigert sich, die SSD neu zu formatieren. im Finder kann ich auch die Nutzerrechte über das Infofenster nicht anpassen, der Eigentümer wird kategorisch ignoriert (Häckchen erscheint sofort neu). Nun habe ich mich mit dem Terminal und diskutil herum geschlagen, keine der bekannten Operationen konnte erfolgreich abgeschlossen werden (meistens Probleme mit “Ownership” - Zugriffsrechte). Ich habe alle Vorgänge mit und ohne SIP erfolglos wiederholt, auch mehrere Versuche im Recovery-Modus scheiterten. Catalina zeigt die SSD an, aber ich kann nichts damit machen. Ich habe alle diese Vorgänge an meinem Mac mini, als auch meinem TB2 MBP wiederholt - erfolglos. Löschen oder Repartitionieren einzelner APFS Volumes oder des gesamten Containers funktionierten ebenso nicht. Ich -> vermute <-, dass das alles mit den Zugriffsrechten zusammenhängt, da ich aber nicht von der SSD bis zum Finder booten kann, kann ich auch nicht die Rechte reparieren. Auch das Zurücksetzen von “Ownership” mit diskutil brachte nichts. Ich habe mich inzwischen dazu durchgerungen, Catalina auf jener SSD nochmals zu installieren, aber dazu muss ich sie vorab neu formatieren. Hat jemand einen Hinweis für mich? Da wäre ich sehr dankbar! Anbei noch ein Screenshot von “diskutil list”, die jene SSD an meinem MBP auflistet:

 

Trampilot

Zusätzliche Anmerkung:

Nach Boot vom Apple Server in den Recovery Mode habe ich im Festplattendienstprogramm versucht (nach Einblenden aller Geräte), die SSD als HFS+ zu formatieren. Hier wird mir lediglich

Unmounting disk Creating the partition map Couldn’t open device. : (-69877)

entgegen geschleudert, ebenso bei ExFAT, APFS und und und….

 

macair91

Hallo zusammen, mir geht es zurzeit ziemlich gleich und habe immer noch keine passende Lösung dafür gefunden, beziehungsweise finde die ursprüngliche Ursache nicht. Ich hab mich zwar im Internet etwas schlau gemacht, vor allem hat mir diese Seite geholfen technikhiwi.de/1tb-ssd-test, jedoch bin ich immer noch nicht viel weitergekommen. Irgendwelche Lösungsvorschläge vielleicht? Liebe Grüße

(Bearbeitet am 17. September 2020 um 19:47 Uhr von Stefan Rechsteiner)

Anmelden um neue Antworten zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Beitrag Antworten hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.