Apple ID auf einem neuen iPhone verwendet

 

VonAntwort von 182

Hallo Zusammen

Ich hab vor einigen Tagen folgende Meldung auf meinen iPhone erhalten:

Deine Apple ID und Telefonnummer werden jetzt für iMessage und FaceTime auf einen neuen iPhone verwendet. Wenn du kürzlich bei XXXX angemeldet hast, kannst du diese Nachricht ignorieren.

Ich habe mich nirgends neu angemldet, trotzdem ist diese Meldung aufgetaucht. Darauf habe ich das Passwort zurückgesetzt. In meinen Apple ID Einstellungen habe ich kontrolliertl, auf welchen Geräten meine ID hinterlegt ist. Auch dort stimmte alles. 1x auf meinem iPhone und 1x auf meinem MacBook Air. Somit dachte ich, alles stimmte und evtl. war es einfach ein Fehler.

Gestern Abend ist die Meldung erneut erschienen. Ich weiss bis jetzt nicht, weshalb diese Meldung generiert wurde. Ich habe keine Anmeldungen gemacht, ausser als ich auf meinen iPhone ein App aus dem Appstore heruntergeladen habe, habe ich das Passwort eingegeben.

Hattet ihr das „Problem” auch schon? Gibt es eine Möglichkeit, dass sich das System selbständig ab und wieder anmeldet, sodas diese Meldung generiert wird?

Das mein Account gehackt wurde, glaube ich nicht. Ich verwende die Die Zwei-Faktor-Authentifizierung und wie oben schon beschrieben, ist meine ID nur auf meinen zwei Geräten installiert.

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch einen schönen Abend.

(Bearbeitet am 29. Dezember 2020 um 22:18 Uhr von Stefan Rechsteiner)

Profilfoto von Stefan Rechsteiner

Stefan Rechsteiner

Wenn ich mich nicht irre ist mir das auch schon passiert – also man musste mal ein Gerät neu anmelden (ggf. aufgrund einer abgelaufenen Session oder schlicht einem Authentifizierungs-Problem Seitens Apple) und dann kam auf den anderen Geräten diese Meldung. Solange das genannte Gerät deines ist, die Zwei-Faktor-Authentifizierung korrekt genutzt wurde und vor allem auch in den iCloud-Einstellungen bzw. in der Apple-ID-Übersicht nicht sofort ein neues und dir unbekanntes Gerät gelistet wird, sollte da wohl auch kein «Hack» zu befürchten sein.

 

techguy749

Hmm also ich hatte so ein Problem noch nie.. Und ich bon schon immer Mac und Apple User gewesen.Das muss natürlich nichts bedeuten, denn nur weil ich das noch nicht hatte heißt es nicht, dass solche Fehler nicht bei anderen aufkommen. Dennoch würde mir das auch suspekt sein… Aber wenn du dein passwort immer schön updatest dann sollte es jakein Problem sein :)

Anmelden um neue Antworten zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Beitrag Antworten hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.