Hoher Akkuverbrauch beim iPhone 12 Pro bei Benutzung

 

VonAntwort von macuseri

Hallo zusammen Ich lade mein iPhone 12 Pro am Abend so auf, dass es, wenn ich schlafen gehe, voll geladen ist. Am Morgen (nach ca. 8 Stunden) hat es dann noch 98% Akku (was ja auch ganz normal ist). Aber sobald ich das iPhone benutze, egal wie und was, kann ich förmlich zusehen, wie die Prozente purzeln. In den Einstellungen unter Batterie findet sich nichts Verdächtiges… Ich weiss einfach nicht mehr weiter, was bei der Benutzung so viel Akku saugt. Kann mir jemand weiterhelfen??? Bin ziemlich ratlos…

Grüsse macuseri

Profilfoto von Stefan Rechsteiner

Stefan Rechsteiner

Salüdis macuseri und herzlich willkommen im Forum von macprime ☺️

Wild Guesses:

  • Ist die Bildschirm-Helligkeit immerzu auf 100% eingestellt? Das braucht im Verhältnis alleine schon zu ca. 80% sehr viel Akku
  • Bist du immerzu an Orten mit schlechtem Mobilfunk-Empfang? Wenig Empfang haben bzw. das permanente Suchen nach neuer, besserer Verbindungssignale braucht ebenfalls viel Akku
  • Diesbezüglich vielleicht auch mal probieren, VoLTE zu deaktivieren? Auch hier (für Voice over LTE) wird immerzu nach einer besseren Verbindung gesucht, was den Akku auch schneller leeren kann
  • Ist 5G aktiviert und/oder surfst du ausschliesslich mit 5G? Das braucht ebenfalls mehr Akku als 4G/LTE oder natürlich Wi-Fi.

Zum dritten Punkt: Musste leider die Erfahrung machen, dass ein iPhone im Sunrise-Netz (zumindest an den für mich persönlich wichtigen Orten) viel schneller keinen Akku mehr hat als im Swisscom-Netz.

Anmelden um neue Antworten zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Beitrag Antworten hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.