Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

30 Jahre Apple «HyperCard»

Veröffentlicht am Sonntag, 13. August 2017, um 09:02 Uhr von Stefan Rechsteiner

In dieser Woche jährte sich die Lancierung von Apples revolutionärem «HyperCard» zum dreissigsten Mal. Am 11. August 1987 präsentierte Bill Atkinson, eines der frühesten Mitglieder des Mac-Teams, die grafische Entwicklungsumgebung und Multimedia-System. HyperCard war damals die wohl bedeutendste Applikation in der noch jungen Mac-Geschichte.

Mit Hilfe des Hypertext-Systems von HyperCard konnten Datenbanken und interaktive Dokumente aufgebaut werden. In den kommenden Jahren wurden tausende Anwendungen entwickelt – sogenannte «HyperCard Stacks».

Zu den bekanntesten Beispielen mit HyperCard entwickelter Software gehörte das legendäre Computerspiel Myst, welches 1993 von Cyan für den Mac veröffentlich wurde.

HyperCard gilt als Vorgänger des heutigen Webs und hatte einen grossen Einfluss auf die Architektur des Internets wie wir es heute kennen. HyperCard hatte Anfang der 1990er Jahre intern bei Apple zu wenig Rückhalt – vor allem bezüglich Netzwerktechniken –, wodurch es dem System in der Folge nicht gelang, den Konkurrenten HTML und HTTP des World Wide Web etwas entgegenzuhalten. Mit dem folgenden Aufkommen des Internets ab Mitte der 1990er Jahre war das Ende von HyperCard besiegelt. Das System wurde später auch nie auf Mac OS X portiert. Offiziell von Apple eingestellt wurde HyperCard aber erst 2004.

Mehr aus Apples Geschichte aus der Zeit, als HyperCard veröffentlicht wurde, kann im Kapitel 7 «Aufschwung unter John Sculley» unserer ausführlichen Apple History (2009) nachgelesen werden.

Im April dieses Jahres hatte das Internet Archive eine Sammlung historischer Mac-Software veröffentlicht – dazu gehörte auch HyperCard. Zum 30. Geburtstag der revolutionären Applikation hat das Archiv nun dutzende HyperCard Stacks veröffentlicht, welche im Browser emuliert werden können. Das Archiv ruft ausserdem Entwickler dazu auf, eigene Stacks ebenfalls in die Sammlung zu laden.

Eine «The Computer Chronicles»-Episode aus dem Jahr 1987 zeigt Bill Atkinson und Entwickler Dan Winkler, wie diese das neue HyperCard demonstrieren und erklären.

Video von 1987: Einführung in Apples «HyperCard» (Quelle: archive.org via macprime.ch Wochenrückblick Retrospectiva 2014-25)

Kategorie: Apple
Tags: 1987, Apple, Apple History, Bill Atkinson, Dan Winkler, Geschichte, HyperCard, Hypertext, John Sculley, Myst, Web

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.