Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

AAPL mit neuem All-Time-Rekord-Hoch

Veröffentlicht am Samstag, 13. August 2005, um 00:14 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple fährt weiterhin sehr erfolgreich auf dem Börsen-Highway: Gestern schloss das Apple Wertpapier am Nasdaq mit einem neuen Rekordhoch! Der Kurs schloss bei 46.10 und ist somit um 4.77% bzw. 2.10 Dollar höher als am Donnerstag.
Das bisherige Rekord-Hoch (45.44 Dollar) wurde Mitte Feburar 2005 erreicht. Nach dem Split, welcher sich nur kurz nach dem Rekordhoch ereignete, schwankte der Kurs seit Mitte April zwischen 35 und 40 Dollar, bis er Mitte Juli wieder zu steigen begann.
Das Tageshoch lag gestern bei 46.22 und somit 0.78 Dollar über dem bisherigen Rekord.

Im Gegensatz ist zum Beispiel Dells Kurs alleine am gestrigen Tage 7.4% bzw. 2.94 US-Dollar gesunken, nachdem Dell enttäuschende Verkäufe im letzten Quartal vermelden musste. Ebenso sind viele weitere Wertpapiere aus der technischen Branche aufgrund Dells Meldung sowie dem momentan überaus hohen Ölpreis gesunken. AAPL ist einmal mehr eines der einzigen Papiere, die in dieser Zeit zulegen konnten!

Nachdem sich Apple mit dem iTunes Music Store diesen Sommer durch den Halb-Milliardsten-Song sowie dem überaus erfolgreichen Start in Japan gleich über zwei Meilensteine erfreuen konnte, frohlockt deswegen nun auch die Börse: Analsysten von Piper Jaffray erwarten, dass bereits 2006 der Gewinn, welcher Apple durch den iTunes Music Store erwirtschaftet, über 5% des Gesammtgewinnes betragen wird. Man erwartet für das Jahr 2006 1.3 Milliarden via iTMS verkaufte Songs ?Äì¬?dann müsste jeder fünfte Erdenbürger im Schnitt einen Song via iTunes kaufen. *g*

——-

Kategorie:
Tags:

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Ähnliche Inhalte